Rückbildung Online vs. Offline - der Ratgeber

Aktualisiert: 19. Apr.



Frauen, die schwanger werden möchten oder schwanger sind, wissen in der Regel von drei wichtigen Dingen, um die sie sich schon so früh wie möglich kümmern sollten.

1. Betreuung durch eine Hebamme

Das ist einmal die Betreuung durch eine Hebamme. Da kommt die Frage auf: Was genau macht eine Hebamme und welche Vorteile habe ich, wenn ich durch eine Hebamme betreut werde? Alle Details zu diesem Thema findest du bald in einem exklusiven Blogartikel.

2. Geburtsvorbereitungskurs

Dann gibt es da noch Geburtsvorbereitungskurse. Vor allem Frauen, die ihr erstes Kind erwarten, wird oftmals geraten an einem solchen Kurs teilzunehmen. Sie können sich in diesem Zusammenhang sehr gut auf die Geburt vorbereiten und sich darüber informieren, was auf sie zukommt. Geburtsvorbereitungskurse werden oft von der betreuenden Hebamme angeboten. Sollte dies nicht der Fall sein, können Frauen entweder durch andere Hebammen oder andere Anbieter einen Kurs belegen oder sie schauen im Internet nach einem Online Kurs, den sie von zuhause flexibel absolvieren können.


Was einen seriösen & passenden Online Kurs ausmacht, erfährst Du in meinem Blogeintrag zum Thema „Wie erkenne ich einen "guten" Online-Kurs“ (bald verfügbar).

3. Rückbildungskurs

Schließlich wird den Frauen bereits in der Schwangerschaft geraten sich an einem Rückbildungskurs anzumelden. Dieser beginnt ca. 6 Wochen nach dem Wochenbett und wird oft ebenfalls von Hebammen, Physiotherapeuten oder anderen ausgebildeten Anbietern bereitgestellt.


Was ist aber, wenn du keinen passenden Rückbildungskurs findest oder alle schon ausgebucht sind?


Rückbildung: Online vs. Offline - Was ist das richtige für mich?

In diesem Blog geht es um genau dieses Thema. Viele Frauen sind verunsichert, wenn sie lesen, dass sie auch online wunderbar einen tollen und hochwertigen Rückbildungskurs machen können. Sie fragen sich oft: Ich kenne diese Person doch gar nicht, woher weiß ich, dass der Kurs mir bei der Rückbildung und beim Beckenbodentraining hilft?

Ich möchte dir hier einen Vergleich zwischen Rückbildungskursen online im Gegensatz zu offline, also in Präsenz, aufzeigen und Dir Kriterien an die Hand geben, mit denen Du für Dich herausfinden kannst, welche Art von Kurs zu Dir ganz individuell passt.

Der traditionelle Kurs in Präsenz


Eigentlich kennen wir traditionell den Rückbildungskurs, der bei einer Hebamme zuhause oder in der Praxis, mit anderen Müttern und Kindern, zu regelmäßigen Terminen über einen gewissen Zeitraum stattfindet. Bis vor 3 Jahren, war es fast undenkbar, dass es sowas wie Online-Rückbildungskurse überhaupt jemals geben wird. Warum auch? In den Präsenzkursen gibt es den Austausch mit anderen Müttern in einem oft harmonischen Umfeld. Es hilft den Frauen oft „raus zu kommen“.


Je nach Kind und Tagesform ist es doch oftmals unruhig. Den Müttern bleibt oft keine andere Möglichkeit, als den anderen Mamis beim Kurs zuzusehen, da das eigene Kind keine Lust hat, alleine auf der Matte zu liegen. Dann ist die Stunde wieder vorbei, man hat sich kaum etwas merken können und weiter geht es erst in der nächsten Woche, in der die Situation hoffentlich viel besser läuft als diese Woche...


Dieses Feedback erhalte ich oft nach meinen Präsenzkursen. Die sechs bis acht Wochen Kurs sind oft schneller vorbei als man denkt und noch einen Kurs übernimmt die Krankenkasse nicht. Also hatte man zwar einen unterhaltsamen Austausch mit anderen Müttern hat aber schlussendlich nichts für die aktive Rückbildung & seinen Körper getan und darf dann mit 55 Jahren zur Physiotherapie gehen, weil der Beckenboden nicht mehr so hält, wie er es eigentlich sollte.

Wir Hebammen habe bereits seit Beginn der Freiberuflichkeit gemerkt, wie hoch die Nachfrage nach Kursen ist, und wie vielen Frauen kein Platz in den Kursen mehr angeboten werden kann. Oft gab es auch keinerlei Möglichkeit, die Frauen an Kolleginnen weiterzuleiten, da deren Kapazitäten ebenfalls ausgeschöpft waren.


Es war zum Verzweifeln. Man würde denken es müsse doch möglich sein, dass jede Frau den Anspruch auf einen professionellen Rückbildungskurs durch eine ausgebildete Hebamme hat. Die Realität sieht aber leider nunmal ganz anders aus. Der Mangel an Hebammen ist in allen Bereichen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett deutlich zu spüren und am Ende sind es die Frauen, die darunter leiden.

Viele Frauen, die bereits Kinder haben oder die beruflich sehr eingespannt sind, hatten ohnehin kaum Zeit, um an Kursen teilzunehmen und mussten dann wohl oder übel ohne einen Kurs und ohne Beckenbodentraining wieder in den Alltag zurück.

Die Online Alternative


Für genau diese Frauen, aber auch für Frauen die ländlich wohnen oder für die, die Kinder haben, die einfach nicht so gerne von der Mama getrennt sein wollen, für alleinerziehende Mütter oder die, die privat oder beruflich gezwungenermaßen keine terminliche Freiheit haben, gibt es zum Glück Online Rückbildungskurse.


Vor allem durch Corona sind diese Kurse in den Augenschein vieler Mütter gerutscht. Nach und nach gab es immer mehr Anbieter und Privatpersonen, die ihre Online-Kurse öffentlich zur Verfügung gestellt haben. Die Zahlen an Frauen, die Online-Rückbildungskurse absolvieren, steigt deutlich.


Das liegt womöglich an der erhöhten Effektivität & ihrer schieren Flexibilität. Jede Teilnehmerin kann zu der von ihr präferierten Zeit eine Lektion des Kurses absolvieren, die Lektion unendlich oft wiederholen oder auch den ganzen Kurs nach ein paar Wochen wiederholen, um ihre Fitness nach der Geburt wieder zu erlangen.


Das hört sich ja alles schön an, aber den Kurs muss ich ja sicher aus eigener Tasche bezahlen. Den Präsenzkurs übernimmt ja meine Krankenkasse?!

Je nach Anbieter übernehmen die Krankenkassen oft anteilig oder den gesamten Kurs. Wenn Du mein Rückbildungsprogramm erfolgreich absolviert hast, erhältst Du ein Zertifikat, welches bei der Krankenkasse eingereicht werden kann.


Abgesehen davon: Du selbst, deine Gesundheit und dein Körper ist jedes Geld der Welt wert. Die Frauen gehen oft selbstbewusst und ohne Angst vor Inkontinenz aus den Kursen. Sie sind bestärkt darin, dass sie ihren Körper nach einer Schwangerschaft in den Ausgangszustand zurück bringen können.


Mein Mini Rückbildungskurs - Jetzt Kostenlos Reinschnuppern!


Schau' doch gerne mal bei meinem 'Mini Rückbildungskurs' vorbei. Momentan kannst Du Dir sogar eine ganze Stunde kostenlos sichern, damit Du für Dich selbst entscheiden kannst, ob das Konzept eines Online Rückbildungskurses für Dich das richtige ist.


Wenn Du noch Fragen haben solltest, oder Du Dich einfach mit jemandem über das Thema Rückbildung unterhalten möchtest, kannst Du mich auch jederzeit per E-Mail kontaktieren, damit wir Deine Ungewissheiten erfolgreich klären können.